eine katze sitzt auf der katzentoilette
Aktualisiert am 6. April 2023

Das Katzenklo - Der Wichtige Ort für Deine Katze

Katzen sind wunderbare Haustiere und die meisten von uns lieben sie. Sie sind weich, kuschelig und haben oft eine eigenwillige Persönlichkeit. Wenn Du eine Katze hast, weißt Du auch, dass das Katzenklo eine wichtige Rolle spielt. In diesem Artikel werden wir uns ausführlich mit dem Thema "Katzenklo" beschäftigen. Du wirst erfahren, wie Du ein geeignetes Katzenklo auswählst, wie Du es pflegst, wie oft Du es reinigen solltest, welches unsere Testsieger** sind. Wenn Du ein selbst reinigendes Katzenklo suchst, findest Du hier die besten selbstreinigenden Katzentoiletten.

Unsere Katzenklo Testsieger** 2023

Catit Jumbo Katzentoilette mit Abdeckung

1. Catit Jumbo Katzentoilette mit Abdeckung

Bewertung: 4.6 von 5 Sternen

Eigenschaften:

  • Große Haube
  • Eingebauter Taschenanker
  • Kohlefilter
  • Catit Ammoniak Buster

Die Catit Jumbo Katzentoilette mit Abdeckung bietet Ihren Katzen Privatsphäre und hält die Streu im Inneren. Die große Haube lässt sich einfach anheben, um den Zugang zur Reinigung zu erleichtern. Der eingebaute Taschenanker hält die Tasche offen und die Hände frei, um das Schöpfen zu erleichtern.

Der Kohlefilter fängt Gerüche effektiv ein und entfernt sie. Mit Catit Ammoniak Buster kann der Filter bis zu 80 Prozent der gefährlichen Ammoniakgase absorbieren und zurückhalten. Dadurch entstehen weniger unangenehme Gerüche.

Weiterer Vorteil für die Catit Jumbo Katzentoilette mit Abdeckung ist, sie ist leicht zu montieren und zu reinigen. Die Türöffnung lässt sich leicht öffnen und schließen. Wenn die Türöffnung verzerrt ist, können Sie sie diese einfach von der Oberseite ausrichten und die Tür sollte nun nicht mehr klemmen.

Vorteile:
  • Einfacher Zugang zur Reinigung
  • Eingebauter Taschenanker für freie Hände
  • Kohlefilter entfernt Gerüche effektiv
  • Kann mit Catit Ammoniak Buster verwendet werden
  • Leicht zu montieren und zu reinigen
Nachteile:
Catit Katzentoilette mit Abdeckung

2. Catit Katzentoilette mit Abdeckung

Bewertung: 4.4 von 5 Sternen

Eigenschaften:

  • Katzentoilette mit Dach
  • Blau/Weiß/Grau
  • Leicht zu reinigen
  • Unempfindlich gegen Flecken
  • Langlebig und hygienisch
  • Komplett mit Kohlefilter und Schwingtür

Die Catit Katzentoilette mit Dach - Blau ist die perfekte Wahl für Katzenbesitzer, die auf der Suche nach einer bequemen, diskreten und sauberen Toilettennutzung für ihre Katze sind. Dank des Aktivkohlefiltersystems wird unangenehmer Geruch effektiv reduziert und sorgt so für eine angenehme Atmosphäre in Ihrer Wohnung.

Die Katzentoilette mit Dach ist leicht zu reinigen und unempfindlich gegen Flecken, was die Reinigung zu einem Kinderspiel macht. Die Toilette ist langlebig und hygienisch, sodass Sie sich keine Sorgen um die Gesundheit Ihrer Katze machen müssen.

Ausgeliefert wird die Katzentoilette komplett mit einem Kohlefilter und einer Schwingtür, um eine noch bessere Kontrolle über Gerüche und Schmutz zu gewährleisten.

Vorteile:
  • Bequeme, diskrete und saubere Toilettennutzung für Ihre Katze
  • Aktivkohlefiltersystem reduziert unangenehme Gerüche
  • Leicht zu reinigen und unempfindlich gegen Flecken
  • Langlebig und hygienisch
  • Komplett mit Kohlefilter und Schwingtür
Nachteile:
Iris Ohyama Katzentoilette mit hohem Rand

3. Iris Ohyama Katzentoilette mit hohem Rand

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften:

  • Robustes Polypropylen-Material
  • Kapazität von 6,5 Litern
  • Durchsichtige Wand
  • Erhöhte Kanten
  • Inklusive Schaufel
  • Vertiefter Boden und geformte Füße

Die Iris Ohyama Katzentoilette mit hohem Rand ist die perfekte Wahl für Katzen- und Kleintierbesitzer, die nach einer hygienischen und praktischen Katzentoilette suchen. Diese Katzentoilette hat einen erhöhten Rand und eine durchsichtige Wand, die Ihrem Haustier ermöglicht, seine Umgebung zu sehen, während es sich in der Katzentoilette befindet. Die erhöhten Ränder sorgen dafür, dass weniger Streu aus der Katzentoilette herausspritzt, und die durchsichtige Wand gibt Ihrem Haustier ein Gefühl der Sicherheit.

Die Katzentoilette ist aus robustem Polypropylen gefertigt und hat eine Kapazität von 6,5 Litern, was ideal für Katzen und Kleintiere unter 7 kg ist. Die Seite und die Rückseite der Katzentoilette sind hoch genug, um zu verhindern, dass die Streu auf den Boden gelangt, und jede Katzentoilette hat einen vertieften Boden und geformte Füße, die es der Katzentoilette ermöglichen, sich ideal in allen Arten von Räumen niederzulassen. Die Schaufel kann auf zwei verschiedene Arten aufgehängt werden, sodass Sie sie für eine schnelle Reinigung immer griffbereit haben.

Zur Katzentoilette selbst wird noch eine passende Schaufel mitgeliefert, welche in verschiedenen Farben wie Taupe, Weiß, Blaugrün und Grau erhältlich ist. Kurzum, eine Katzentoilette aus robustem Kunststoff, die leicht zu reinigen ist und hält lange.

Vorteile:
  • Durchsichtige Wand
  • Erhöhter Rand
Nachteile:
  • Nur 6,5 Liter Fassungsvermögen
FEANDREA Katzenklo

4. FEANDREA Katzenklo

Bewertung: 4.4 von 5 Sternen

Eigenschaften:

  • Ausziehbare Schublade
  • Gitter-Design zur Reduzierung der Spurenbildung
  • Auslaufsicherer Boden
  • Verstellbare Tür
  • Geräumig genug für große Katzen
  • Einfache Montage ohne Werkzeug

Das Feandrea Katzenklo ist ein Katzenklo, das speziell für große Katzen entwickelt wurde. Mit einer Innengröße von 50 x 40,5 x 34,5 cm ist es geräumig genug, um selbst die größten Katzen bequem unterzubringen. Aber nicht nur das, die Katzentoilette ist auch äußerst praktisch und leicht zu reinigen.

Das Katzen-klo verfügt über eine ausziehbare Schublade, die das Entleeren und Reinigen des Katzenklos zum Kinderspiel macht. Die mitgelieferte Schaufel und Bürste helfen Ihnen dabei, den Abfall zu entfernen und die Streu aufzuräumen. Durch das Gitter-Design wird die Spurenbildung reduziert und die Streu bleibt in der Box, was das Reinigen zusätzlich erleichtert.

Ein auslaufsicherer Boden verhindert, dass Streu oder Katzenurin auf den Boden gelangen. Das ist besonders praktisch, wenn Ihre Katze gerne gräbt oder steht, um zu pinkeln! Die Tür kann auf zwei Arten eingestellt werden, entweder als einseitige oder beidseitige Öffnung. Bei Bedarf kann die Tür auch vollständig entfernt werden.

Das Feandrea Katzenklo ist auch äußerst robust und kann bis zu 15 kg tragen. Es ist in haferflockenfarben-warmgrau erhältlich und fügt sich perfekt in jeden Haushalt ein. Das Beste daran? Die Montage ist kinderleicht und ohne Werkzeug möglich!

Vorteile:
  • Einfach zu entleeren dank ausziehbarer Schublade
  • Verringert die Spurenbildung dank Gitter-Design
  • Verhindert Auslaufen von Streu
Nachteile:
  • Keine automatische Reinigungsfunktion
  • Nicht für sehr kleine Katzen geeignet
Curver petlife Katzentoilette mit Deckel

5. Curver petlife Katzentoilette mit Deckel

Bewertung: 4.4 von 5 Sternen

Eigenschaften:

  • Schubladensystem
  • Aktivkohlefilter
  • Pfoten-Abstreifgitter
  • Sicherungsclips
  • Tragegriff
  • Recycelter Kunststoff

Die Curver 2068961 petlife Katzentoilette mit Deckel ist das perfekte Accessoire für Katzenbesitzer, die Wert auf Komfort und Sauberkeit legen. Mit ihrem innovativen Schubladensystem ist das Auswechseln der Streu ein Kinderspiel. Dank der mitgelieferten Schaufel lässt sich die Streu mühelos entfernen und durch frisches Streu ersetzen. Die integrierte Schaufel ermöglicht eine schnelle und einfache Reinigung.

Neben der einfachen Reinigung sorgt die Katzentoilette auch für Geruchsfreiheit. Der austauschbare Aktivkohlefilter und die Schwingtür verhindern, dass unangenehme Gerüche aus der Katzentoilette entweichen. Das Pfoten-Abstreifgitter hilft dabei, dass das Katzenstreu in der Toilette bleibt und nicht auf dem Boden verteilt wird.

Der Zusammenbau und Transport der Katzentoilette ist kinderleicht. Das Oberteil wird mit zwei Sicherungsclips befestigt und kann leicht abgenommen werden. Der integrierte Tragegriff ermöglicht einen bequemen Transport der Katzentoilette.

Die Curver Katzentoilette wird zusammen mit einer Streuschaufel geliefert und hat folgende Maße: LxBxH: 51,5x38,5x40cm, Eingang: 20,5x23cm, Einstiegshöhe: 13 cm, Gewicht: 2,4 kg. Die Toilette ist in einem stilvollen Grauton gehalten und besteht zu 95 % aus recyceltem Kunststoff.

Vorteile:
  • Einfache Reinigung dank Schubladensystem
  • Austauschbarem Aktivkohlefilter und Schwingtür
  • Pfoten-Abstreifgitter
  • Stilvolles Design in Rattan-Optik
Nachteile:
  • Keine automatische Reinigungsfunktion
Ferplast Katzentoilette mit Deckel

6. Ferplast Katzentoilette mit Deckel

Bewertung: 4.4 von 5 Sternen

Eigenschaften:

  • Abgerundete Form und abgesenkte Vorderseite
  • Abnehmbarer Boden und Deckel
  • Lüftungsschlitze mit Aktivkohlefiltern
  • Tragegriff und abgedunkelte Schwingtür
  • Gesamtabmessungen (BxLxH): 39,5 cm x 52,5 cm x  38 cm

Als Katzenliebhaber wissen Sie, wie wichtig eine hygienische Katzentoilette für das Wohlbefinden Ihrer Katze und Ihres Haushalts ist. Die Ferplast Katzentoilette mit Deckel bietet Ihnen genau das und mehr.

Dank ihrer abgerundeten Form bietet sie Komfort und ausreichend Platz für Ihre Katze. Die abgesenkte Vorderseite ermöglicht einen einfachen Zugang, während die abgedunkelte Schwingtür Ihrer Katze die nötige Privatsphäre bietet.

Die Lüftungsschlitze, die mit zwei Aktivkohlefiltern ausgestattet sind, neutralisieren schlechte Gerüche und sorgen für eine hygienische Umgebung. Der abnehmbare Boden und Deckel ermöglichen eine einfache Reinigung, während der Tragegriff den Transport erleichtert.

Die Ferplast Katzentoilette mit Deckel ist aus hochwertigem thermoplastischem Harz gefertigt und ist ideal für alle Katzen geeignet. Mit Gesamtabmessungen von 39,5 cm x 52,5 cm x 38 cm und optionalen Hygienebeuteln (nicht im Lieferumfang enthalten) kann sie perfekt auf die Bedürfnisse Ihrer Katze zugeschnitten werden.

Vorteile:
  • Abgerundete Form und abgesenkte Vorderseite
  • Abnehmbarer Boden und Deckel
  • Lüftungsschlitze mit Aktivkohlefiltern
  • Tragegriff und abgedunkelte Schwingtür
Nachteile:
  • Die Schwingtür kann möglicherweise schwierig für ältere oder kranke Katzen sein
Karlie Katzentoilette Smart Cat

7. Karlie Katzentoilette Smart Cat

Bewertung: 4.4 von 5 Sternen

Eigenschaften:

  • Geschlossene Katzentoilette
  • Dach mit integriertem Kohlefilter
  • Semitransparente Pendeltür
  • BPA-freier, ungiftiger Kunststoff
  • Einfache Reinigung durch Befestigungsclips

Die Katzentoilette Smart Cat von Karlie ist die perfekte Lösung für alle Katzenbesitzer, die ihren pelzigen Freund mit einem ungestörten und hygienischen Platz für seine Bedürfnisse verwöhnen möchten. Das moderne Design und die hochwertige Verarbeitung machen die Smart Cat zu einer stylischen und langlebigen Wahl für jeden Haushalt.

Die Katzentoilette ist mit einem Dach und einem integrierten Kohlefilter ausgestattet, der Gerüche innerhalb der Toilette hält. Die semitransparente Pendeltür sorgt für Privatsphäre und lässt das natürliche Licht herein, während die geräumige Größe der Toilette für Komfort und Bewegungsfreiheit sorgt. Erhältlich ist die Smart Cat in unterschiedlichen Farben, darunter Blau, Grau, Aqua, Pink, Gelb und Koralle, um jedem Geschmack gerecht zu werden.

Die einfache Reinigung der Katzentoilette ist ein weiterer Vorteil. Das Unterteil und das Dach können leicht und schnell getrennt und mit Befestigungsclips wieder miteinander verbunden werden. Die Verwendung von BPA-freiem, ungiftigem Kunststoff von höchster Qualität gewährleistet eine lange Lebensdauer und stellt sicher, dass sich Katzen und ihre Besitzer an der Smart Cat erfreuen werden.

Vorteile:
  • Ungestörter Platz für die Katze
  • Gerüche und Streu bleiben in der Toilette
  • Einfache Reinigung
  • Hochwertiger, ungiftiger Kunststoff
  • Modernes Design in 6 Farben erhältlich
Nachteile:
  • Kann für größere Katzen etwas eng sein
katze trägt eine brille

Checkliste: Katzentoiletten

  • Größe: Überprüfen Sie die Größe des Katzenklos, um sicherzustellen, dass es für Ihre Katze geeignet ist. Es sollte groß genug sein, damit sie sich darin bewegen und bequem darin liegen kann.
  • Design: Wählen Sie ein Design, das Ihrem Geschmack und Ihrem Einrichtungsstil entspricht. Es gibt viele verschiedene Designs zur Auswahl, von einfachen bis hin zu dekorativen und modernen.
  • Material: Achten Sie auf das Material des Katzenklos. Einige Materialien sind schwer zu reinigen, während andere leichter zu pflegen sind. Sie sollten auch auf Allergien achten, wenn Sie ein Material auswählen.
  • Einstieg: Wählen Sie einen Einstieg, der für Ihre Katze einfach zugänglich ist. Einige Katzen bevorzugen offene Eingänge, während andere lieber geschlossen haben.
  • Funktion: Stellen Sie sicher, dass das Katzenklo gut funktioniert und einfach zu reinigen ist. Einige Katzenklos haben integrierte Schaufeln und Filter, um die Reinigung zu erleichtern.

Alles, was Du über Toiletten für Katzen wissen solltest

Was ist ein Katzenklo?

Ein Katzenklo ist ein spezieller Ort, an dem Katzen ihre Notdurft verrichten können. Es ist eine Schale oder Schachtel, die mit Sand, Katzenstreu oder ähnlichem Material gefüllt wird. Katzenklos gibt es in vielen verschiedenen Größen, Formen und Materialien, um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Katzen gerecht zu werden.

Warum braucht Deine Katze ein Katzenklo?

Katzen sind von Natur aus sehr saubere Tiere. Sie haben einen instinktiven Drang, ihre Exkremente zu vergraben, um ihre Umgebung sauber und geruchsfrei zu halten. Ein Katzenklo bietet Deiner Katze einen sicheren und privaten Ort, um ihre Bedürfnisse zu erledigen, ohne dass sie das Haus verlassen muss.

Wie wähle ich das richtige Katzenklo aus?

Es gibt viele verschiedene Arten von Katzenklos auf dem Markt, und es kann schwierig sein, das richtige für Deine Katze auszuwählen. Hier sind einige Dinge, die Du bei der Auswahl des richtigen Katzenklos beachten solltest:

  • Größe: Die Größe des Katzenklos ist sehr wichtig. Es sollte groß genug sein, damit Deine Katze sich darin bewegen und umdrehen kann, ohne das Gefühl zu haben, eingeengt zu sein. Es sollte auch groß genug sein, um ihre Exkremente aufzunehmen.
  • Art der Katzenstreu: Es gibt viele verschiedene Arten von Katzenstreu auf dem Markt, einschließlich klumpender und nicht klumpender Sorten. Einige Katzen bevorzugen eine bestimmte Art von Streu, also solltest Du sicherstellen, dass Du die Vorlieben Deiner Katze kennst.
  • Abdeckung: Einige Katzenklos sind mit einer Abdeckung ausgestattet, um Gerüche und Unordnung zu reduzieren. Wenn Deine Katze jedoch eine Neigung hat, engere Räume zu meiden, solltest Du ein offenes Katzenklo in Betracht ziehen.
  • Anzahl der Katzen: Wenn Du mehrere Katzen hast, benötigst Du möglicherweise mehr als ein Katzenklo. Die Faustregel besagt, dass Du ein Katzenklo pro Katze plus eins haben solltest.

Wie oft sollte ich das Katzenklo reinigen?

Die Reinigung des Katzenklos ist sehr wichtig, um die Gesundheit Deiner Katze zu erhalten und unangenehme Gerüche zu vermeiden. Hier sind einige Richtlinien für die Reinigung Deines Katzenklos:

  • Tägliche Reinigung: Entferne täglich die Klumpen und Abfallprodukte aus dem Katzenklo, und fülle bei Bedarf neues Katzenstreu auf. Je öfter Du das Katzenklo reinigst, desto weniger unangenehme Gerüche wird es geben.
  • Wöchentliche Reinigung: Einmal wöchentlich solltest Du das gesamte Katzenklo gründlich reinigen. Entsorge die alte Streu und wasche das Katzenklo mit warmem Wasser und Seife aus. Achte darauf, dass Du keine scharfen Reinigungsmittel verwendest, die die empfindliche Nase Deiner Katze reizen könnten. Trockne das Katzenklo gut ab, bevor Du neues Katzenstreu einfüllst.

Was tun, wenn Deine Katze das Katzenklo nicht benutzt?

Manchmal weigern sich Katzen, das Katzenklo zu benutzen, selbst wenn es sauber ist. Hier sind einige mögliche Gründe und Lösungen:

  • Das Katzenklo ist zu klein oder zu eng: Wenn das Katzenklo zu klein oder zu eng ist, fühlt sich Deine Katze möglicherweise eingeengt und unwohl. Stelle sicher, dass Du ein Katzenklo wählst, das groß genug ist, um Deine Katze bequem unterzubringen.
  • Das Katzenklo ist nicht sauber genug: Wenn das Katzenklo nicht sauber genug ist, wird Deine Katze es meiden. Stelle sicher, dass Du es regelmäßig reinigst und frisches Katzenstreu hinzufügst.
  • Stress oder Angst: Manchmal können Stress oder Angstzustände dazu führen, dass Deine Katze das Katzenklo nicht benutzt. Versuche, den Stressfaktor zu reduzieren und sorge für eine entspannte Umgebung für Deine Katze.
  • Medizinische Probleme: Wenn Deine Katze plötzlich aufhört, das Katzenklo zu benutzen, könnte dies auf ein medizinisches Problem hinweisen. Besuche einen Tierarzt, um mögliche gesundheitliche Probleme auszuschließen.

Tipps für die Auswahl und Pflege Deines Katzenklos

  • Wähle ein Katzenklo, das groß genug für Deine Katze ist.
  • Stelle sicher, dass Du das Katzenklo regelmäßig reinigst.
  • Verwende eine Katzenstreu, die Deiner Katze gefällt.
  • Vermeide aggressive Reinigungsmittel, um das Katzenklo zu reinigen.
  • Stelle sicher, dass Du genug Katzenklos für die Anzahl Deiner Katzen hast.

Fazit zu Katzenklos

Das Katzenklo ist ein wichtiger Ort für Deine Katze und es ist wichtig, dass Du ein passendes und sauberes Katzenklo auswählst und pflegst. Stelle sicher, dass Du genug Katzenklos für Deine Katzen hast und reinige sie regelmäßig, um unangenehme Gerüche zu vermeiden. Wenn Deine Katze das Katzenklo nicht benutzt, solltest Du mögliche Gründe herausfinden und entsprechend handeln.

Bestseller: Katzen-Klo

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie oft sollte ich das Katzenklo reinigen?

Du solltest das Katzenklo täglich reinigen, indem Du Klumpen und Abfallprodukte entfernst. Einmal wöchentlich solltest Du das gesamte Katzenklo gründlich reinigen.

Wie oft sollte ich das Katzenstreu wechseln?

Es wird empfohlen, das Katzenstreu einmal wöchentlich vollständig zu wechseln. Du kannst jedoch je nach Bedarf auch öfter neues Streu hinzufügen.

Welche Art von Katzenstreu soll ich verwenden?

Es gibt verschiedene Arten von Katzenstreu, darunter Ton-, Silikat-, Holz- und Maisstreu. Wähle eine Art aus, die Deiner Katze gefällt und verträgt. Achte auch darauf, dass Du eine staubarme Variante wählst.

Wie kann ich verhindern, dass das Katzenklo unangenehm riecht?

Indem Du das Katzenklo täglich reinigst und einmal wöchentlich vollständig reinigst, kannst Du unangenehme Gerüche vermeiden. Du kannst auch eine geruchsabsorbierende Katzenstreu verwenden oder Duftöle hinzufügen.

Was kann ich tun, wenn meine Katze das Katzenklo nicht benutzt?

Möglicherweise ist das Katzenklo zu klein oder zu eng, nicht sauber genug oder Deine Katze leidet unter Stress oder Angstzuständen. Überprüfe, ob das Katzenklo ausreichend groß ist und regelmäßig gereinigt wird. Sorge für eine entspannte Umgebung für Deine Katze und besuche einen Tierarzt, um medizinische Probleme auszuschließen.

hello world!
** So bewerten wir Produkte können Sie hier nachlesen.
*die mit einem Sternchen gekennzeichneten Verweise sind Affiliate-Links. Falls Ihr das Produkt kauft, bekommt MeinHaustierbedarf.de eine kleine Provision. Für Euch entstehen dabei keine Mehrkosten. Affiliate-Links ermöglichen, die Seite zu finanzieren.
© Copyright 2023 - MeinHaustierbedarf.de - All Rights Reserved
crosschevron-downWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner